Ich muss verrückt geworden sein!

Irgendwann Ende letzten Jahres wuchs in mir der Wunsch eine Restedecke zu stricken. Auf Instagram und in den verschiedensten Podcasts sieht man immer so tolle Decken. Ich konnte mich nicht mehr davon abhalten.

Dabei wollte ich doch gar kein Ewigkeits-Projekt anschlagen!

Bevor ich mich so richtig entscheiden wollte, wurde also erst mal meine geplante Umsetzung getestet.

Ich wollte die Decke nämlich so sinnfrei gestalten wie möglich. Wenn ich schon an so einem Projekt stricke, dann wenigstens so, dass ich nicht mitdenken muss. Also fiel die „rechte Mittelmasche“ schon mal raus.

Jep, so ist das Ganze einfach und sieht trotzdem klasse aus. Los geht´s!

Meine Decke habe ich also mit einem Quadrat in der Mitte begonnen. Ab da geht es in Runden außen rum, bis ich die Größe erreicht habe, die ich will.

Wichtig ist mir außerdem, dass jede Wolle nur einmal in der Decke vorkommt.

Die Decke ist das perfekte Projekt für abendliche Strickzeiten. DVD schauen, Tee trinken, Quadrate stricken.

Ich hätte nicht gedacht, dass mir das so viel Spaß machen würde.

Mittlerweile ist die Decke gut doppelt so groß. Und ich habe immer noch Lust daran weiter zu stricken.

Mein Ziel ist eine Mindestgröße von 150 auf 180 cm. Mal sehen, ob sie dann doch größer wird.

Das Schlimmste an allem: Ich plane schon die nächste Reste-Decke!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Decken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Ich muss verrückt geworden sein!

  1. DelightedHands schreibt:

    Rambling Rows is a blanket pattern I use similar to your design; do you pick up and knit each square right onto the one before or are you sewing them together?

  2. Margit schreibt:

    Sieht toll aus deine angefangene Restedecke, wie groß ist ungefähr ein Quadrat bzw wieviele Maschen strickst du?
    Weiterhin viel Freude beim Reste verstricken.
    Lg aus LL
    Margit

    • schnueffeltier schreibt:

      Danke! Meine Quadrate sind ca 10 auf 10 cm groß und ich schlage 50 Maschen an.

      • Margit schreibt:

        Danke für deine Antwort, hab gestern in ältere Post noch gestöbert und gelesen, dass du letztes Jahr auf der Allgäuer Nadelstiche warst, da haben wir uns verpasst … heuer war ich nicht, Termine und die Enttäuschung vom letzten Jahr … ob es heuer besser war mit neuem Ambiente?
        Schöne Ostern, lg Margit

      • schnueffeltier schreibt:

        Es war super! Ich war skeptisch, aber es war wirklich sehr schön dort. Und es gab auch viel mehr Aussteller. Hoffentlich bleibts jetzt so.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s