Monstereintrag

Nur, damit jeder gewarnt ist. Ich habe sieben Paare Socken zu zeigen. Und für jedes gibts zwei oder drei Bilder. Und zwar alle jetzt in diesem Eintrag. Sonst komme ich hier nie auf einen grünen Zweig.

Größe 45
handgefärbte Wolle ohne Banderole
2,75 mm Knit Pro Symphony

Das erste Paar in diesem Jahr für den Schatz. Es sollen noch einige dazu kommen. In allen möglichen Varianten. Normale Socken, Dickies und Baumwoll-Shorties.

Die Wolle war ein Geschenk von Martina, die leider auch nicht mehr wusste, was es war. Mich erinnert es irgendwie an Kinderriegel. Wieso weiß ich auch nicht so genau.

 

+~+~+~+~+~+

 

Größe 38
Schoeller & Stahl, Fischer Wolle Corina und Regia
2,75 mm Clover und HiyaHiya

Diese Socken wollte ich ursprünglich für mich stricken. Die Reste lagen neben einander in der Resteschublade und mir gefiel die Kombi richtig gut. Aber ich werde sie wohl in meinen Shop packen. Sobald der eingerichtet ist.

Leider ging mir die Wolle aus und ich musste improvisieren. Ich bin aber wirklich begeistert von meinem Ergebnis. Die Tulpen hatte ich dann selber „entworfen“, denn sie mussten die nötigen Reihen füllen, die mir noch fehlten. Hat echt gut geklappt.

 

+~+~+~+~+~+

 

Größe 38
Tracy´s Passions Knäulchenfärbung
2,75 mm Knit Picks Sunstruck

Vor vielen Jahren (vielleicht 7 oder 8) ging der Trend der „Knäulchenfärbung“ durch die deutsche Bloglandschaft. Und weil ich manchmal einfach dabei sein muss, habe ich auch ein paar Knäulchen gefärbt. Das hier war mein erster Versuch. Und die bleiben definitiv bei mir!

Ich bin richtig begeistert davon, wie die Socken raus gekommen sind. Da bekomme ich fast Lust doch mal wieder zu färben. Aber nur fast.

In meinem Wollberg sollten noch zwei dieser Knäulchen sein und ich will sie so schnell wie möglich verstricken. Und dann frage ich jemanden, ob er mir nochmal welche färbt.

 

+~+~+~+~+~+

 

Größe 38
Schoeller & Stahl Fortissima Mexiko
2,75 mm Clover

Vor zwei Jahren war ich mit meiner Mama beim Fabrikverkauf von Schoeller & Stahl in Süßen. Ich hatte fünf Knäuel Sockenwolle gekauft und bis jetzt nicht ein einziges verstrickt.

Also habe ich mir vorgenommen die fünf Knäuel jetzt zu verstricken. Hinter einander weg. Sonst liegen die noch ewig.

Die Farbe gefällt mir sehr gut. Aber leider gefiel mir das Knäuel sehr viel besser. Mal wieder ein klarer Fall von „im Knäuel schöner“. Drum werden diese Socken auch den Weg in den Shop finden.

 

+~+~+~+~+~+

 

Größe 38
handgesponnen von mir
2,75 mm Holz&Stein Bloodwood

Handgesponnene Socken sind der ultimative Luxus. Jedenfalls für mich. Es gibt nix weicheres und kuschligeres. Die fühlen sich an, wie eine Umarmung. Ehrlich!

Und ich hab die Wolle auch selbst gesponnen. Das mache ich eigentlich gar nicht gerne. So dünn spinnen ist nicht mein Ding. Aber es lohnt sich immer wieder.

Leider kommen die Farben auf den Bildern nicht so gut rüber. Die Socken sind in echt viel schöner.

Und die Nadeln waren auch ein Traum! Mein erstes Paar Socken auf den Bloodwood Nadeln von H&S, aber sicher nicht mein letztes. Total angenehm und die Nadeln sind schön fest.

 

+~+~+~+~+~+

 

Größe 38
Schoeller & Stahl Fortissima Mexiko
2,75 mm Clover

Das zweite Paar meiner Schoeller & Stahl Beute. Diese Socken wurden schon lange verschenkt. Sie gingen an eine Freundin/Kollegin von mir, die sich sehr darüber gefreut hat. So soll es sein.

Die Socken sind in echt etwas heller. Ich finde, die sind echt schön geworden.

Schoeller & Stahl lässt sich auch echt gut verstricken.

 

+~+~+~+~+~+

 

Größe 38
Lana Grossa Meilenweit India
2,75 mm Clover

Sind die nicht klasse? Seit Ewigkeiten meine erste Lana Grossa und dann gleich so toll!

Ich hatte mir das Knäuel als Belohnung für einen Zahnartzbesuch gekauft und am nächsten Tag angeschlagen. Das kommt ja auch selten genug vor.

Zwei Tage später waren die Socken fertig. Ich weiß noch nicht, ob ich sie behalten soll oder nicht.

Heute muss ich nochmal zum Zahnarzt und ich denke, ich werde danach dem Woll-/Stoffladen einen Besuch abstatten und mir nochmal Wolle aus der Serie holen. Die gefallen mir nämlich alle.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter handgefärbte Garne, handgesponnen, Industriegarne, Restesocken veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Monstereintrag

  1. fritzicreativ schreibt:

    Schöne und sooo viele Socken hast Du gestrickt! Die erste Wolle könnte Tausendschön sein, oder? Ich habe so ähnliche Socken, und die sind auch schon ein paar Jahre alt.

    Herzlichst Bine

  2. Theresa schreibt:

    wow, das sind so viele schöne Socken geworden! Ganz toll! Das erste Paar gefällt mir am besten, also deine „Schokoriegel“ 😉
    Liebe Grüße, Theresa

  3. Katja schreibt:

    Die Socken sind alle wunderschön. Und wenn Du Deinen Shop aufmachst, bin ich auf jeden Fall ein heißer Kaufanwärter für die Nadelschoner. Die sind ja schon ein richtiges „Must have“ geworden. Wenn man sich im Netz so umschaut. 😎
    Viele Grüße
    Katja

  4. Claudia schreibt:

    Herrlich – ein Paar schöner als das andere!
    Meine Favoriten sind die aus der handgesponnenen Wolle – die wunderschönen Farben, die so sanft ineinander übergehen…ein Traum!

    Ganz lieben Gruß
    Claudia

  5. Kerstin schreibt:

    Hallo,
    so viele schöne Socken! Socken in zwei Tagen fertig gestrickt? Wow, ganz schönes Tempo 🙂
    Darf ich fragen, was für Fersen du strickst?
    Danke und viele Grüße sendet
    Kerstin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s