Mützen für die ganze Familie

Ich liebe Mützen! Stricken, tragen, egal wie. Mützen sind einfach toll.

Also hab ich mal wieder Mützen gestrickt. Diesmal für jeden in der Familie eine.

Für den Schatz gab es eine „Father Cables“ Mütze aus handgesponnener Wolle. Die Anleitung gibts kostenlos bei Raverly. Das Garn ist 100% Bio-Polwarth und super kuschlig weich. Da bin ich fast neidisch drauf.

Sie passt perfekt und er bekommt sie zu Weihnachten. Anprobieren durfte er, aber das war´s vorerst auch schon. Wobei man bei dem Wetter auch echt keine Mütze braucht. Hier ist es viel zu warm. 😦

Tim brauchte auch dringend eine warme Mütze, die ihm passt. Schon komisch. Man hat Klamotten ohne Ende, aber irgendwie fehlt doch immer war. Aber dieses Problem war schnell gelöst.

Das Buch „Bambeanies“ von Woolly Wormhead liegt schon ewig hier rum und dieses Modell wollte ich sowieso stricken. Und sie sieht super süß aus!

Momentan passt sie auch perfekt. Aber das wird sich schnell ändern. Dass diese Kinder aber auch ständig wachsen müssen. 😉 Im Buch gibt es die Mütze dann aber noch eine Nummer größer. Also gibts noch mehr ihrer Art für Tim. Und ich will mir auch eine machen.

Wenn wir schon von mir reden….

Ich habe mir natürlich auch eine Mütze gestrickt.

Die Anleitung heißt „Divelish“ und ist von Rachel Coopey. Angefangen hatte ich die Mütze letztes Jahr im November. Und dann irgendwie die Lust verloren.

Aber sobald ich sie aus der UFO Kiste befreit hatte, ging´s echt schnell.

Mir gefällt die Innenseite auch richtig gut. Könnte sie fast als Wendemütze tragen.

Jetzt ist erst mal wieder jeder versorgt. Aber die nächsten Mützen stehen schon auf der langen Liste.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mützen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Mützen für die ganze Familie

  1. Aurian schreibt:

    WOW! Devilish ist total umwerfend … und ich moechte nicht wissen, was fuer eine Sisyphosarbeit das gewesen sein muss. Sieht aber echt toll aus!
    Liebe Gruesse, ivonne

  2. Aurian schreibt:

    ups, das Muster heisst ja divelish … devilish haette aber auch bepasst. (zumindest fuer den Arbeitsablauf :-))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s