Der erste echte Quilt!

In diesem Jahr habe ich das Quilten als Hobby für mich entdeckt und auch schon ein paar Kleinigkeiten gequiltet. Die Katzenquilts waren dabei das Größte, was ich bisher gemacht hatte.

Bis jetzt! Denn ich habe den ersten „echten“ Quilt fertig.

Ja, ich weiß. Er könnte schöner sein. Aber als Übungsquilt für das Freihandquilten taugt es allemal.

Das Top, also den Teil den man auf dem Bild sieht, habe ich mit einem Päckchen Fat Quarter genäht. Ich hatte 7 Stück zur Verfügung und habe versucht das Beste draus zu machen. Und im Großen und Ganzen bin ich schon zufrieden damit.

Die Stoffe passen wenigstens gut zusammen. Wobei ich eine ganze Weile nach dem passenden Stoff für die Einfassung gesucht habe. Fündig wurde ich dann endlich in „Bennie´s Patchworkstadl“ in Kaufbeuren.

Den Stoff für die Rückseite hat der Schatz von einer Geschäftsreise nach Chicago mit gebracht.

Es war das Reststück vom Ballen und hat, wie man sieht, ums Haar nicht gereicht. Also habe ich einfach einen Streifen eingesetzt. Im Endeffekt habe ich jetzt zwei 5 cm breite Streifen von dem Halloween Stoff übrig. Aber das ist kein Problem. Die werden in einen anderen Quilt verarbeitet.

Das mit dem Freihandquilten muss ich auf jeden Fall noch üben. Man sieht es auf den Bildern nicht, aber ich finde es ziemlich grausig.

Weil das hier mein Übungsquilt ist, habe ich einige verschiedene Sachen ausprobiert. Das trägt natürlich zum Gesamtergebnis nicht bei. Dafür habe ich einiges gelernt. Ich brauche zum Beispiel dringend eine superduper Rutschmatte für meinen Quilttisch. Ohne dieses Teil, ist es echt harte Arbeit den Stoff dort hin zu bewegen, wo man ihn haben will.

Und ich werde noch viele Quilts machen müssen, bis ich mit meinem Ergebnis zufrieden sein kann. Naja, Stoff ist ja genug da. 😉

Bis es so weit ist, werde ich mir wohl noch öfter dieses Quilt Video anschauen. Meiner Meinung nach enthält es eine tolle Einführung in das Freihandquilten. Und er hat auch eine Rutschmatte.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Quilten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s