Meine erste Schnabelina Bag

Aber ganz sicher nicht meine letzte!

Die Tasche habe ich für meine Schwester zum Geburtstag genäht. Angefangen hatte ich damit schon vor zwei Jahren. Aber ich hatte etwas falsch gemacht und musste auftrennen. Danach verlor ich die Lust und habe die Tasche ignoriert.

Bis der Geburtstag immer näher rückte.

Ich habe die Tasche in der Mini Version genäht. Die hat die perfekte Größe für eine ganz normale Handtasche. Und durch die Dehnungsfuge im Boden, kann man auch mal ein bisschen mehr rein stopfen.

Die Anleitung ist super! Auf fast 90 Seiten werden alle möglichen Arbeitsschritte mit Bildern genau erklärt. Und weil man für die Tasche so viele verschiedene Möglichkeiten der Umsetzung hat, kommen richtig viele Varianten zusammen.

Und das aller beste? Die Anleitung ist kostenlos!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Nähen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Meine erste Schnabelina Bag

  1. Aurian schreibt:

    WOW, das ist ja ein tolles Teil. Hut ab!

  2. karin aus ö schreibt:

    klasse, ich hab mir letztes Jahr eine „large“ genäht, war ideal für die Reha, und heute hab ich mit einer Mini angefangen – ich freu mich schon wenn sie fertig ist….
    und ja die Anleitung ist super, sogar ich komm damit zurecht!
    LG Karin aus Ö

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s