Nähfieber – FOs

Ich kann´s zwar selber kaum glauben, aber ich habe tatsächlich einige Teile fertig genäht. Obwohl Neues anfangen so viel mehr Spaß macht. 🙂

Den Anfang macht ein Lesezeichen, dass ich für den besten Freund vom Schatz genäht habe. Ich hatte noch ein paar Reste von den Zelda-Stoffen.

Das Lesezeichen war super einfach und innerhalb von 15 Minuten fertig. Es kommt definitiv auf die „schnelle Geschenke“-Liste.

Hoffentlich gefällt es ihm auch. Sonst haben wir wohl beide Pech.

Nach einem kostenlosen Tutorial von JeniB320 habe ich einen Projektbeutel genäht. Total einfach. Es war mein Prototyp für ein paar Geschenke, die ich dieses Jahr noch brauche.

Die Farben gefallen mir richtig gut. Und das Webband macht den Beutel irgendwie noch schöner. Dieser Beutel wird am Montag verschickt und ich hoffe, dass er der Empfängerin gefallen wird.

Die Mug-Rugs sind endlich fertig! Ich glaube, ich habe sie im Februar oder März genäht und habe mich bis jetzt davor gedrückt, die Einfassung auf der Rückseite anzunähen. Das wird nämlich von Hand gemacht. Ist aber gar nicht schlimm und macht mir ehrlich gesagt sogar Spaß.

Das war´s jetzt vorerst wieder von mir. Sobald ich wieder Zeit und Lust habe, zeige ich mein neues Spielzeug. Versprochen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Nähen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s