Socken – für mich ganz allein

Normalerweise stricke ich hauptsächlich für mich. Aber bei Socken ist das was anderes. Der Großteil meiner Socken landet nicht mehr an meinen Füßen. Immerhin habe ich sehr viele Paare in meiner Sockenschublade.

Aber dieses Paar musste einfach bei mir bleiben!

Größe 38
Gnome Acres Sparkle Gnome „Mustache Manifesto“
64 M auf 2,75 mm Dreamz

Wenn das nicht genau meine Farben sind, dann weiß ich auch nicht!

Leider sieht man auf den Bildern das Glitzern der Wolle nicht. Mein erstes Paar Glitzersocken! 🙂 Das wäre zwar eigentlich nicht so sehr meins, aber bei diesem Paar passt einfach alles perfekt zusammen.

Verstricken ließ sich die Wolle prima. Die Socken hatte ich im Zuge meines Outlander-Projektes angeschlagen und beim Bodenseetreffen fertig gestrickt. Nachdem meine Lust auf die Outlander-Bücher gerade nicht wirklich vorhanden ist, hätten die Socken sonst noch ewig auf ihre Fertigstellung warten müssen.

Meine Sockenlust hält sich allerdings gerade schwer in Grenzen. Dafür werden mal ein paar andere angefangene Sachen fertig. Ist ja auch mal nicht ganz schlecht.

Und ich bin mir sicher: Die Sockenlust kommt wieder. Ganz bestimmt und dann mit Macht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter handgefärbte Garne veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s