Spinnereien im Januar

Nachdem dieses Jahr bisher eher im Zeichen des Spinnrades steht, dachte ich es wäre schön einen Monatsabschluss-Eintrag zu posten.

Immerhin 5 Garne sind fertig geworden. Und die ersten beiden für Februar trocknen gerade vor sich hin.

Mein Ziel in diesem Jahr nicht nur die klassischen 2-fach Garne zu spinnen, konnte ich bisher auch ganz gut verfolgen. Ein 3-faches und ein 4-faches sind dabei. Und von den restlichen wurde eines im langen Auszug gesponnen.

Ein bischen Abwechslung muss einfach sein. Sonst wird es mir schnell wieder zu langweilig.

Weil mein Faserberg relativ hoch ist, habe ich mir angewöhnt eine kleine Box zu füllen, die ich dann leer spinne.

Angefangen habe ich damit letztes Jahr bei der TdF. Und ich muss sagen, dass ich die Idee nach wie vor gut finde.

Und die Tatsache, dass ich die Fasern immer sehe, trägt zu meiner aktuellen Spinnlust auch sehr bei.

Sobald die Kiste leer ist werde ich den Faserberg durchwühlen und neue Schönheiten aussuchen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Spinnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Spinnereien im Januar

  1. Katja schreibt:

    Die sehen wirklich toll aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s