Kleinkram

Eigentlich wollte ich dieses Jahr keinem (außer dem Mann) etwas zu Weihnachten stricken. Meine komplette Strickunlust am Anfang des Schuljahres hat meine normalen Pläne durchkreuzt.

Aber irgendwann hat mich dann doch die Lust und vor allem der Ehrgeiz gepackt.

Los ging´s mit kleinen Weihnachtselfen für meine Schwägerinnen.

Ich habe die beiden „Jingle“ und „Bells“ getauft und deshalb auch jedem eine kleine Glocke aufgenäht.

Eine nette kleine Deko, die nicht all zu laut „Weihnachten“ schreit.

Danach habe ich einen kleinen Vogel gestrickt und mit Katzenminze gefüllt. Eigentlich sollte er unter dem Baum auf die Jungs warten. Aber Merlin war schneller. Er hat den Vogel aus dem Korb mit den Weihnachtsgeschenken geangelt und sofort eingeweiht.

Das ist das einzige Foto, dass ich gemacht hatte.

Mittlerweile sieht das Teil so aus, als wäre es 5 Jahre alt. Total verrupft und sehr flauschig vom vielen ablecken. Irgendwie schon ein bischen eklig. 😉

Tja, und dann kam das wohl unweihnachtlichste Geschenk aller Zeiten.

Der Schwager in spe hatte mir dieses Jahr zum Geburtstag ein Buch geschenkt: Strick dir deinen Zombie.

Die Schwägerin meinte, er wolle stricken lernen um sich einen Zombie zu machen. Was bin ich froh, dass er sich für die leichtere Lösung entschieden hat. Ich behaupte wirklich gut stricken zu können. Aber dieses Teil hat mich fast zur Verzweiflung gebracht.

So eine bescheidene Anleitung hatte ich schon lange nicht mehr. Im Großen und Ganzen habe ich den Zombie frei Schnauze gestrickt und nur für die Anschlagsmaschen das Buch benutzt. Schade.

Und weil ein Zombie irgendwie stilecht-cool verpackt werden muss, hat unserer seinen eigenen kleinen „Sarg“ bekommen. Mit Würmern und Mäusen – versteht sich!

Leider kam uns die Idee der Verpackung erst jetzt. Vor Halloween hätten wir bestimmt irgendwo eine sargförmige Box bekommen.

Jetzt fehlt nur noch ein letztes Geschenk: eine halbe Socke in Größe 46. Aber die schaffe ich jetzt auch noch!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Spielzeug veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kleinkram

  1. Helena schreibt:

    Wie klasse ist denn der Zombie! Das Buch ist sofort auf meine Wunschliste gewandert 😀

    Liebe Grüße,
    Helena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s