Keine Zeit und noch weniger Lust

Seitdem die Schule wieder angefangen hat, habe ich überhaupt keine Lust mehr auf Stricken, Spinnen oder Lesen. Ich bin abends einfach zu kaputt. Das habe ich zwar jedes Jahr, aber so schlimm war es noch nie. Hoffentlich gibt sich das bis zu den Herbstferien wieder. Mich nervt das nämlich gewaltig!

Letzte Woche habe ich mich dann doch aufgerafft und mich ans Spinnrad gesetzt. Herausgekommen ist ein sehr dickes 3-fach Garn. Aber mir gefällt es richtig gut. Und nachdem mein Stash zu 80% aus dünner Wolle besteht, ist das auch mal ne schöne Abwechslung.

Gesponnen habe ich die Singles auf dem S45, gezwirnt wurde dann auf dem Sidekick. Ich hab immer noch Bedenken, dass mir 100 Gramm nicht auf die kleinen Louet Spulen passen. Und Anstückeln will ich nicht.

Jetzt geht´s erst mal in den Garten. Mit Spinnrad. Mal sehen, wie lange ich durchhalte, bis mich die Lust wieder verlässt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Spinnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s