Maschentreff-Jubiläums-Socken

Beim 10-jährigen Jubiläum des Münchner Maschentreffs hatte ich mir die Sonderfärbung von Drachenwolle gekauft. Daraus sind Socken für den Schatz entstanden.

Größe 45
Drachenwolle
72 M auf Knitters Pride 2,75 mm

Witzig ist, dass beide Socken exakt gleich mustern. Wenn man sie auf einander legt, passen die Ringel perfekt zusammen. Das passiert auch eher selten.

Angeschlagen hatte ich die Socken noch beim Maschentreff-Jubiläum im Mai. Aber seit dem lagen sie unberührt rum. Letzten Freitag habe ich sie dann wieder entdeckt und am Sonntag war das Paar fertig. Nicht schlecht für Größe 45, oder?

Natürlich war die Wolle super zu verstricken. Das ist bei Drachenwolle immer so. Ich hatte noch nie Probleme damit.

Und gefallen tun sie mir und dem Schatz auch richtig gut. Was will man mehr?

Übrigens: Das ist das erste Paar Socken, dass in die diesjährige Weihnachtskiste wandert. 🙂 Diesmal bin ich nicht so spät dran, dass ich kurzfristig umplanen muss. Das ist mir einfach zu oft passiert. Und nachdem ich meine „to-do“ Liste geschrieben habe, bin ich mir auch sicher, dass ich die Zeit brauchen werde.

Beim Stricken auf der Terrasse hatte ich tatkräftige Unterstützung von Merlin. Normalerweise legt er sich nur sehr selten auf meinen Schoß, aber ich glaube er wollte das Farbschema komplett machen. 😉 😉

Ich kann nicht genau sagen wieso, aber ich liebe dieses Foto!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter handgefärbte Garne veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Maschentreff-Jubiläums-Socken

  1. fadenwerkerin schreibt:

    allo Frau Fleißschnüffeltier!
    hast Du vielleicht Lust, an einem Giveawy teilzunehmen? Mir ist spontan eingefallen, mal was aktiver zu werden und beim Posten habe ich dann einfach eine Garnverlosung gestartet. Vielleicht hätte ich es einzeln posten sollen, aber nu ham wer den Salat und ich würde mich über Deine Teilnahme freuen- Du magst doch handgefärbte Garne:
    http://fadenwerkerin.wordpress.com/2014/07/27/an-award-and-a-giveaway/
    Liebe Grüße aus Bonn
    Daniela

  2. Katja schreibt:

    Hallo liebes Schnueffeltier, Socken und Katerchen sehen bezaubernd aus. 🙂
    Kannst Du mir einen Tip zu Deiner Ferse geben? Sieht irgendwie flotter und stabiler aus als die klassische Bumerangferse. Ich habe noch nicht soooo viele Socken gestrickt und experimentiere immer herum, welche Ferse am besten gelingt und auch so aussieht.
    Danke vielmals vorab.
    Viele Grüße
    Katja

  3. Alruna )O( schreibt:

    Schon faszinierend, wie gleichmäßig die Wolle bei dir mustert. Bei mir ist es ja ganz wild durcheinander geworden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s