Tour de Fleece 2014 – Abschlussbericht

Dieses Jahr war definitiv meine produktivste Tour. Es waren zwar, wie immer, ein paar Tage dazwischen, an denen ich nicht gesponnen habe, aber das ändert nichts an der Tatsache.

  • 2013 habe ich gerade mal 8 Stränge gesponnen.
  • 2012 waren es 4 Stränge.
  • 2011 war auch nicht schlecht: 15 Stränge.
  • 2010 war eher mau, da wurden nur 3 Stränge fertig.
  • 2009 war meine erstes Tour. Dabei wurden immerhin 8 Stränge fertig.

Und in diesem Jahr?

16 Stränge sind es geworden. Und darauf bin ich richtig stolz! Es sind insgesamt:

  • 1743 Gramm
  • 2767 Meter
  • 3026 Yards

Ich habe auch versucht möglichst abwechslungsreich zu spinnen. Deshalb gibt es nicht nur „normale“ 2-fach Garne. Es wurden auch Singles, Navajo und 3-fach Garne fertig.

  • Singles: 4
  • 2-fach: 9
  • 3-fach: 2
  • navajo: 1

Auch bei der Spinnrad-Auswahl habe ich mich nicht nur auf eines beschränkt. Die Garne wurden entweder auf dem Michi, dem S45 oder dem Sidekick gesponnen und gezwirnt. Bliss, Joy und Rose sind nicht zum Einsatz gekommen, weil auf allen Rädern eine größere Menge angefangen ist. Da wollte ich nicht unterbrechen.

So, und hier sind sie nochmal alle:

Irgendwie erscheint mir das alles recht lila-rot-lastig. Irgendwie kam mir meine Auswahl vorher „bunter“ vor. Egal! Schön sind sie allesamt.

Zwei der Stränge werden verschenkt: Einer geht an die Mama und einer ist für Kerstin. Ich bin gespannt, was die beiden daraus stricken werden.

Der Rest bleibt bei mir. Für vier Garne habe ich schon einen Plan. Der Rest darf jetzt erst mal unten in den Kisten mit den anderen handgesponnenen Garnen wohnen. Irgendwann findet sich dann sicher das perfekte Projekt.

Nachdem ich meine ausgewählten Fasern während der Tour in einer Kiste hatte, wollte ich noch ein Foto mit den Garnen in der Kiste machen. Quasi ein „vorher-nachher“ Bild. Nachdem ich allerdings die Kiste zwei Mal leer gesponnen habe, ist der Effekt nicht ganz der gleiche.

Die Kiste ist mittlerweile wieder mit frischen Fasern gefüllt, die ich im Laufe des Sommers spinnen möchte. Mal schauen, ob und wann ich dazu Lust habe.

Damit ist es wieder einmal geschafft. Die Tour ist vorbei und ich habe (wie jedes Jahr) einige Spinnfasern bestellt, die in den nächsten Tagen eintrudeln werden. 🙂

Ich freue mich zwar schon auf nächstes Jahr, bin aber trotzdem erst mal froh, dass die Tour vorbei ist. Jetzt wird erst mal wieder gestrickt und gelesen. Und irgendwann mache ich mich dann wieder an die Räder. Versprochen!

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Spinnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Tour de Fleece 2014 – Abschlussbericht

  1. Pingback: Tour de Fleece 2015 – Nachlese | Schnueffeltier's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s