Tour de Fleece 2013 – Tag 10 und 11

Gestern war der erste „Pausentag“ der diesjährigen Tour. Und wie jedes Jahr nimmt er mir den ganzen Schwung aus den Rädern. 🙂

Vielleicht spinne ich später noch ein bischen. Momentan habe ich eher keine Lust dazu.

Aber immerhin habe ich heute ein paar Fasern bekommnen. Dann gibts wenigstens was zu zeigen.

Diese vier sind von „Hanks in the Hood“. Einem meiner Lieblings-Faser-Lieferanten. Ich freu mich schon aufs Verspinnen, aber damit warte ich noch ein bischen. Erst müssen die neuen Fasern ausgiebig bekuschelt werden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Spinnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Tour de Fleece 2013 – Tag 10 und 11

  1. fadenwerkerin schreibt:

    Am Pausentag könnte man ja auch Materialpflege betrieben und dabei ein Riiiiiiieseneis essen. Ein wenig leichtes Ausgleichstraining in Sachen Wollekuscheln ist da sehr vernünftig. Und nun wartet der Mont St. Michel!
    Viele Grüße aus Bonn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s