Wurm – der 1.

Diese Mütze macht süchtig! Das Stricken hat zwar eine Weile gedauert, weil ich Sockenwolle verwendet habe, aber das Ergebnis ist gigantisch!

Mein neues Model kommt auch zum Einsatz. 😀 Das ist viel einfacher, als immer jemanden zu finden der entweder modelt oder fotografiert.

Der Wurm ist aus Wollmeisen-Resten gestrickt. Die beiden blieben beim Color Affection übrig, den ich mir letztes Jahr gestrickt hatte.

In dem Tuch sieht man gar nicht, wie toll die „Resi“ mustert. Aber bei der Mütze kann man das richtig gut erkennen. Und ich bin hin und weg!

Die Anleitung war für mich eher eine Richtlinie. Bei Ravelry gibt es dazu über 5000 Projekte und viele davon sind aus Sockenwolle. Nach ein bischen Recherche war klar, wie viele Maschen ich anschlagen muss und wie hoch die „Wellen“ gestrickt werden müssen.

Die Abnahme erfolgt komplett nur im letzten Streifen. Dadurch bekommt die Mütze ein ziemlich knubbeliges Ende. Aber ich finde, das sieht super aus.

Die Anleitung gibts kostenfrei bei Ravelry. Wer genau wissen möchte, wie ich die Anleitung für Sockenwolle abgeändert habe, schaut auf meine Projektseite.

Ich werde jedenfalls noch öfter einen Wurm stricken. Der nächste wird für den Schatz und die Wolle ist schon ausgesucht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mützen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wurm – der 1.

  1. annette schreibt:

    ….die ist klasse geworden….bin auch an einem würmchen……noch einmal rippen, dann ist er fertig…..
    annette

  2. Nadelmasche schreibt:

    Hallo,
    ich kann mich hier nur anschließen, klasse ist die Mütze geworden.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s