Eine Runde Mitleid, wenn ich bitten darf

Meine beiden Kater sind krank. Beide haben einen starken Schnupfen. Trotzdem ist der Kleine (Merlin) ärmer dran.

Er musste am Rücken operiert werden und hat sich dann nach der OP den Bauch wund gelegen. Die Arme Maus sieht total verrupft aus. Am Rücken eine 12 cm lange Narbe, den ganzen Bauch verschorft und am Hals kein Fell mehr. Das hat er sich während er den Trichter tragen musste weg gescheuert.
Seit er den Trichter nicht mehr tragen muss, muss er einen Body tragen, damit er sich nicht den Bauch lecken kann.

Gott sei Dank ist er sehr brav und lässt sich jeden Tag frisch verbinden ohne uns die Haut von den Händen zu kratzen.

Der arme Bär tut mir so leid! Und der Große bekommt kaum Luft, weil es so erkältet ist. Mir kommt es so vor, als ob ich die Tierärztin öfter sehe als meine Familie…

Hoffentlich geht es den beiden bald wieder gut! Drückt bitte die Daumen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Eine Runde Mitleid, wenn ich bitten darf

  1. Britt schreibt:

    Hallo,
    die arme Mieze! Gute Besserung dem armen Kerlchen.
    liebe Grüße
    Britt

  2. Christine schreibt:

    Hallo Resi,
    eine ähnliche Kombi hatten wir vor einiger Zeit beim Kater: große Bauch-OP und dazu nen dicken Schnupfen. Geholfen hat nach vielen Wochen und einigen vergeblichen Antibiotika das homöopatische Mittel Kalium bichromicum als Globuli. Der Schnupfen wurde schnell besser und war nach 10 Tagen weg.
    Den Jungs gute Besserung!
    Liebe Grüße, Christine

  3. Ruthy schreibt:

    Dann wünsch ich Deinen Jungs auch mal gute Besserung.

    Liebe Grüße, Ruth

  4. ebmmj schreibt:

    ICh habe das gerade gelesen, denn ich war schon länger nicht mehr gucken bei dir, da wir uns hoffentlich in ein paar Tagen in London sehen.
    Aber das war jetzt nciht so eine schöne Nachricht die ich hier lesen wollte, mir tun deine Katerchen total leid, bitte drück sie ganz vorsichtig für mich, oder besser mal ein lieber streichler.
    Ich hoffe, dass es den beiden heute schon besser geht.
    ganz liebe Grüße
    Trixi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s