Es gibt viel zu berichten

Zu viel.

Einige Wochen ist mein neuestes Tuch schon fertig. Aber ich hatte einfach keine Zeit einen Eintrag dazu zu schreiben. Außerdem wurden noch andere Kleinteile fertig und das nächste gesponnene Garn kann ich auch präsentieren. Und der Stresskillerkaufrausch hat auch wieder einen langen Eintrag verdient.

Aber so ist das eben, wenn das richtige Leben kaum Zeit lässt. Da habe ich dann lieber gestrickt als gebloggt. Jetzt wird langsam aber sicher alles nachgeholt.

Los gehts mit meinem Pogona, einem Westknits Tuch.

Verstrickt habe ich eine Wolle von Wollpapst, die ich dort gekauft hatte noch bevor sie anfing selbst zu färben. Ja, diese Knäulchen lagen wirklich lange in meinem Stash….

Die vielen Farben kommen bei dem Tuch richtig gut zur Geltung. Mit gefällts total gut. Aber es hätte ein bischen größer sein können. Ich bin gespannt, ob es von allein am Hals liegen bleibt, oder ob ich eine Tuchnadel verwenden muss.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tücher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s