Kissenhüllen = Resteverwertung

Nachdem mein Square für den Swap fertig war, hatte ich noch einiges an Garn übrig. Also habe ich mir zwei Kissenhüllen gestrickt. Leider muss ich mir jetzt dafür noch passende Kissen nähen, weil sie kleiner sind als die gängigen Kissen… Egal. Das geht wenigstens schneller als das Stricken. 🙂

In meinem letzten Eintrag hatte ich mich noch gefreut, dass ich keinen Knoten im Noro-Knäul hatte. Tja, ich hatte mich zu früh gefreut. Circa einen Meter vor Ende des Knäuls war ein Knoten. Weil ich den raus scheiden musste, hat mir das Garn dann nicht mehr für die letzte Reihe gereicht und ich musste beim Streifen-Kissen ein bischen tricksen.

Gefallen tun mir die Hüllen sehr gut. Hoffentlich kann ich sie bald benutzen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Accessoires veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s