Hitchhiker

Diese Woche habe ich mein erstes Garn auf dem Hitchhiker-Spinnrad gesponnen. Zum Zwirnen habe ich mein Kiwi verwendet. Aber das Spinnen an sich war wirklich gut.

Das Garn wurde heute zu einem Hitchhiker-Tuch verstrickt. Ich fand das einfach passend. 😉 😉 (Da kommt der kleine Geek in mir wieder durch…)

Versponnen habe ich einen Kammzug von „Maude and Me“ mit dem schönen Namen „Triumph and Tragedy“. Es wurde ein relativ dickes Garn, mit einer Lauflänge von gerade mal 189 Meter auf 134 Gramm.

Gestrickt habe ich dann mit einer 6 mm Nadel. Aber der Schal hat eine gute Größe. Ich bin wirklich sehr zufrieden damit.

Und das Beste daran ist, dass ich den kompletten Schal heute gestrickt habe. Ein wirklich schnelles Projekt!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Schals, Spinnen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Hitchhiker

  1. Nadelmasche schreibt:

    Hallo,

    sehr schön ist das Tuche geworden, auch die Farben gefallen mir sehr.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s